Dienstag, 21. März 2017

CeBIT 2017: Enttäuschend wäre stark untertrieben

So, jetzt war ich doch noch mal auf der CeBIT. Irgendwie kein gutes Jahr. Für die Messe.

Keine Halle mehr richtig voll. Überall ganz merkwürdige Zuschnitte der Standflächen. In den Hallen am Rand fast überall gähnende Leere. Fast überall Themenflächen, nichts mehr zu sehen von vielen großen Firmen. Einfache, überschaubare Stände, wenn man mal die Klassiker IBM, SAP und Telekom ausnimmt. Die CeBIT, wie ich sie über Jahre erlebt habe, stirbt langsam vor sich hin.

Wo sind sie alle hin, die wichtigen Themen. Das "innovativste", was mir unter die Augen kam, war ein Tesla Model X, den ich noch nicht "live" gesehen hatte.

Sonst nur gähnende Langeweile beim Schlendern durch die früher mal so wichtigen Hallen.

Halle 13, früher ein Tummelplatz verschiedenster Telekommunikationsanbieter ist komplett leer. Trotz der tollen Laäqqge zum Messebahnhof.

Ich denke, für mich war es das. Ich war sicher 20 Jahre lang fast jedes Jahr für mindestens 2 bis 3 Tage vor Ort und habe hier viele Sternstunden der Technologieentwicklung hautnah miterleben können. Es war immer spannend hier, viele Leute vor Ort unterwegs und es gab tonnenweise Infos zu berichten. Aus und vorbei. Aus meiner Sicht ist hier weniger passiert, als in den letzten Jahren des Systems im München - ja auch schon lange her - und es ist keine Hoffnung in Sicht. Zum Glück hat die Messe noch ihren Top-Event in der Hannover-Messe. Aber ansonsten ist hier nichts mehr spannendes zu finden. Schade, aber nicht zu ändern.

Foto-Impressionen



Bahnreise hin und zurück war angenehm, wenn auch mit leichten Verspätungen.


Die Marke Olympia hatte ich schon fast komplett vergessen. Schreibmaschinen oder sowas?


So ein bisserl Logitech Equipment war aber auch nur im Planet Reseller Bereich zu sehen.



Wann sind diese Monster-Router endlich Geschichte? Wer will sowas.... 


Kameras überall



Toshiba mit schnellen SSDs zum Nachrüsten


Mitnehmbares Smart Home für Alarme...



War es hier nun voll? Nein, das war nur in einer Richtung mal ein bisschen Zulauf.


Kamera fast mit Shape einer kleinen Puppe. Soll wohl so sympathischer rüberkommen. 


Smart Home auch bei Unis und kleinen Marken, auch auf einem Bildungsstand...




Der Telekom-Stand fast im alten Glanz. Nett waren die blühenden Bäume. 


Der Albtraum eines Arbeiters am Band. Ein Kollege, der niemals krank wird oder schläft....



Voll wars wie gesagt "fast" überall ;-)


Ein "All in One" mit Drucker und Kreditkartenlesegerät...


Leerflächen über Leerflächen.


Die Bundeswehr sucht auch hier Mitarbeiter...


Mal eine "Neuankündigung auf der CeBIT 17": Die Fritzbox 7590 im neuen Gewand.



Das Model X von Tesla als Attraktion....


Zu früh geliefert und Aufgebaut? Hannover Messe ist doch noch etwas hin...


Driverless aber "at boring speeds" Video kommt weiter unten...


Welche interstellare Mission ist hier wohl in der Planung?



Sprüche gabs genug. Aber das war es dann irgendwie auch schon.



Der "krönende" Abschluß beim Gang zum Bahnhof in der ansonsten leeren Halle 13 war die Schleichfahrt des autonomen Mini-Busses ganz ohne Fahrer - wenn auch mit Begleitperson - der schon in so vielen Artikeln beschrieben und bewundert wird. Live eine echte Enttäuschung. Und nein, das ist keine Zeitlupe, das ist "Full Speed".

Resumee


Heute hat nun die CeBIT selbst sich zur Messe in 2018 geäußert. Es wird auf den Juni vertagt und alles wieder mal neu gemischt und durchgeschüttelt...

Infos dazu bei Heise
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Reset-Deutsche-Messe-verlegt-die-CeBIT-in-den-Sommer-3661312.html

und auch hier bei TelTarif
https://www.teltarif.de/cebit-2018-privatkunden-verschoben-termin/news/67944.html

Für mich war es das dann wohl, mit CeBIT. Statt Rot nun Gelb, irgendwie brauche ich das nicht. Auch nicht den anderen Termin.

Es war eine schöne Zeit. Aber alles geht auch einmal zu Ende.
Machs gut CeBIT und stirb bitte ohne mein Beisein.
Irgendwie tut mir das doch in der Seele weh, was aus dir geworden ist...

Was will man machen?

Lebe geehd weida. 

Die nächste IFA kommt bestimmt ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen